Kindergarten Informationen

Träger des Waldkindergartens

Träger des Waldkindergartens „Die Haselmäuse“ in Ehrenkirchen ist der gemeinnützige Verein „Die Haselmäuse - Waldkindergarten Ehrenkirchen e.V.“

 

Öffnungszeiten
Halbtagesgruppe

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Bringzeit  08:00 Uhr bis 08:40 Uhr
Abholzeit 12:40 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Mittagsgruppe

für Kinder ab 3 1/2 Jahren
Ab einem Alter von 3 ½ Jahren besteht die Möglichkeit, die Mittagsgruppe zu besuchen. Die Mittagsgruppen-Kinder essen ihr zweites Vesper (Mittagessen) je nach Witterung im Bauwagen oder draußen und haben anschließend nochmals Zeit ihr begonnenes Spiel weiterzuführen oder ein Neues zu beginnen. Von 13:50 bis 14:00 Uhr werden sie am Spielplatz wieder abgeholt. 

 


Tagesrhythmus
Wir haben im Wald, auf der Wiese und am Bach verschiedene Plätze, an denen die Kinder gerne spielen. Die Beschaffenheit ist unterschiedlich, die Wege dorthin sind ungleich lang, und das Wetter und die Jahreszeiten sorgen zusätzlich dafür, dass kein Tag dem anderen gleicht. Kinder brauchen aber Orientierungspunkte im Tagesablauf. Sie lieben Gewohnheiten und fühlen sich sicher, wenn sie wissen, was sie erwartet. Deshalb hat jede Woche ihre wiederkehrenden Elemente.

 


Unsere Woche:
Montag: Tocktock-Tag (Kinder erzählen im Morgenkreis von einem Erlebnis)
Dienstag: Schulanfängerprogramm
Mittwoch: Ausflugstag und Spielzeugtag im Wechsel
Donnerstag: Mal- oder Basteltag
Freitag: Freitagsfrühstück


Und jeder dieser Tage im Waldkindergarten hat eine rhythmische Struktur und besteht aus dem Hinweg, dem Morgenkreis, dem gemeinsamen Frühstück, dem Freispiel, der Geschichte, dem Abschied und dem Rückweg.

 


Das Kindergartenjahr
Das Kindergartenjahr beginnt am 01. September eines Jahres und endet am 31. August des darauf folgenden Jahres.
 

 

Die Ferienzeiten

Weihnachten 2 Wochen
Fasnacht 1 Tag 
Ostern
1 Woche
Pfingsten 1 Woche
Sommer 3 Wochen
Herbst 1 Woche

( insg. 35 Schließtage)


Die genauen Termine finden Sie unter:  Aktuelles - Ferien

 

Aufnahme

Im Waldkindergarten werden Kinder vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Beginn der Schulpflicht aufgenommen. Eine vorzeitige Aufnahme drei Monate vor dem vollendeten dritten Lebensjahr ist in Einzelfällen möglich und erfolgt in Absprache mit dem pädagogischen Team nach dem Eingewöhnungskonzept.
Für die Eltern/Erziehungsberechtigten der Kinder im Waldkindergarten „Die Haselmäuse“ ist die Mitgliedschaft im Waldkindergarten Ehrenkirchen e.V. obligatorisch.
Voraussetzung für die Vergabe eines Betreuungsplatzes ist ein so genannter Schnuppertag - eine Hospitation eines Elternteils mit dem aufzunehmenden Kind - dieser sollte nicht länger als 6 Monate her sein.

Eingewöhnungskonzept
In den ersten 6 Wochen geht das neue Kindergartenkind zur Eingewöhnung nur 4 Tage in den Kindergarten. So wird ein langsamer EInstieg in den neuen Alltag ermöglicht. Danach wird in Absprache mit dem pädagogischen Team eine individuelle Regelung getroffen.
Kinder die noch nicht 3 Jahren alt sind gehen grundsätzlich nur 4 Tage in den Kindergarten.

 

 

Betreuung und Gruppengröße
Der Waldkindergarten bietet regulär 20 Betreuungsplätze. Eine Überbelegung bis zu einer Gruppenstärke von 25 Betreuungsplätzen ist bei entsprechender personeller Ausstattung in der Übergangsphase von Ostern bis zu den Sommerferien möglich.
Der Waldkindergarten Ehrenkirchen e.V. gewährleistet gemäß der aktuellen Betriebserlaubnis des KVJS (Kommunalverband Jugend und Soziales) eine ausreichende Betreuung und Aufsicht der Kinder.
Die Gruppe wird bei einer Auslastung von bis zu 20 Betreuungsplätzen von mindestens zwei Fachkräften betreut, im Ausnahmefall durch eine Fachkraft und eine Hilfskraft. Bei Belegung von 21 bis 25 Betreuungsplätzen wird das Team durch eine weitere Fachkraft verstärkt.